Meine Favoriten

Galerie des Westens Walle Bremen
Steffi Urban

Galerie des Westens – Gegenwartskunst in vielen Facetten

Artikel merken

Ausstellungsort für junge Künstlerinnen und Künstler

Gerade die kleineren Galerien und Ateliers machen die Bremer Kunstszene so vielfältig. Dazu gehört auch die Galerie des Westens (GaDeWe) im Stadtteil Walle. Dort  gibt es bereits seit 1985 monatlich wechselnde Ausstellungen. Diese zeigen ein ausgewähltes Spektrum der Gegenwartskunst. Hinter der Galerie steckt ein gemeinnütziger Verein, der insbesondere jungen Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform bieten möchte, ihre Werke zu zeigen.

Kunstfinder der Sparkasse Bremen
Kunstfinder der Sparkasse Bremen

Der „Kunstfinder“ der Sparkasse Bremen bietet einen Überblick über Standorte zeitgenössischer Kunst in Bremen – Galerien, Museen, oder Ateliergemeinschaften.

Mehr erfahren
Galerie des Westens im Kunstfinder
Galerie des Westens im Kunstfinder

Die Galerie des Westens ist eine Produzentengalerie, die seit 1985 ein ausgewähltes Spektrum der Gegenwartskunst zeigt. Monatlich sind wechselnde Ausstellungen zu erleben.

Mehr erfahren

Produzentengalerie mit großer Bandbreite

Galerie des Westens Ausstellung
Ein zentraler Ausstellungsraum sowie ein kleinerer und ein Außenbereich bieten Platz für Gegenwartskunst in der Galerie des Westens. Steffi Urban

Ein 80 Quadratmeter großer Ausstellungsraum mit Bühne, mehrere Ateliers sowie ein teils überdachter Innenhof für Außeninstallationen bilden die Galerie des Westens. Diese ist eine sogenannte Produzentengalerie. Das bedeutet, sie wird von bildenden Künstlerinnen und Künstlern geführt. Derzeit sind in dem Ausstellungshaus sieben künstlerische Mitglieder aktiv. Sie übernehmen darüber hinaus ehrenamtliche Aufgaben –  von der kreativen über die organisatorische bis zur geschäftlichen Leitung. Die regelmäßig wechselnden Ausstellungen erleichtern dabei Nachwuchsakteuren und -akteurinnen den Einstieg in die Kunstszene. Kunstschaffende können dafür die Ausstellungsbedingungen, Ausstellungsleistungen und Veranstaltungskonditionen direkt bei der GaDeWe erfragen.

Gezeigt werden Werke aus den Bereichen:

  • Malerei
  • Installation
  • Skulptur
  • Fotografie
  • Video
  • Zeichnung
  • Druckgrafik

Galerie des Westens setzt auf Kooperationen und Vernetzung

Galerie des Westens Kunstfinder
Kunstfinder: In einer beschaulichen Nebenstraße in Walle ist die Galerie des Westens angesiedelt. Es lohnt sich dort aufgrund der wechselnden Ausstellungen nicht nur der Blick durchs Fenster. Steffi Urban

Die Galerie des Westens ist laut eigener Aussage durch qualitativ anspruchsvolle und kontinuierliche Arbeit sowie themenbezogene Gruppenprojekte und vielfache Kooperationen mit anderen Ausstellungsorten überregional bekannt geworden. Und sie trägt zur kulturellen Belebung des Bremer Stadtteils Walle bei.

Zu den Kooperationen gehören zum Beispiel solche mit verschiedenen örtlichen Kunst- und Kulturinstitutionen wie dem Berufsverband bildender Künstlerinnen und Künstler, dem Künstlerinnenverband Bremen und der Hochschule für Künste (HfK) in Bremen. Dies ermöglicht der GaDeWe, in einem Netzwerk von Kontakten und künstlerischen Aktivitäten zu agieren.

Kommende Ausstellung

Den Ausstellungsauftakt 2022 bestreitet  Künstlerinnen-Gruppe augen:falter aus Leipzig. Der Titel der Schau lautet „Die Ballade vom alten Matrosen – Papierschnitte von augen:falter zu Samuel Taylor Coleridge“.  Die Eröffnung findet am Freitag, 14. Januar, ab 18 Uhr statt. Gezeigt werden dann Papierschnitte, die zu Coleridges Langgedicht von 1798 entstanden sind. Das Projekt ist dabei zugleich der zehnte Pressedruck des Logbuch-Verlags zum zehnten Geburtstag der Buchhandlung Logbuch.

Das könnte Sie auch interessieren

Autorenbild Steffi Urban

Von Steffi Urban

Vom Harz in die Hansestadt: Inzwischen lebe ich seit mehr als zehn Jahren in Bremen und entdecke mit Kamera und Klapprad immer noch tolle neue Ecken.

Mehr Artikel von Steffi

Nutz doch die SPOT App!