Meine Favoriten

Training Eiche Horn
Pixabay

TV Eiche Horn fährt Betrieb langsam wieder hoch

Artikel merken

Bremer Verein mit Trainingsvideos bei Youtube

Der TV Eiche Horn ist ein großer Sportverein in Bremen und im Stadtteil Horn-Lehe beheimatet. Mit 25 Sportarten und zu normalen Zeiten knapp 400 Übungsstunden pro Woche bietet er ein sehr vielseitiges Programm für seine rund 3600 Mitglieder. Die derzeitige Corona-Krise macht den Vereinssport jedoch nicht einfach, aber die Verantwortlichen haben pfiffige Lösungen parat.

Maximum Sportstudio
Das Maximum Sportstudio hat seit Anfang Juni wieder geöffnet. Es gelten jedoch strenge Hygienevorschriften. TV Eiche Horn

Die Aktion „Eiche Vereint“ hat sich seit einigen Wochen zum Ziel gesetzt, Mitglieder, Familien und Freunde und Freundinnen zu unterstützen, zu beschäftigen und für die aktuellen Umstände durch die Corona-Krise zu sensibilisieren. Die zahlreichen Aktiven nutzen normalerweise ein modernes Sportzentrum, das Maximum-Sportstudio und weitere Sportstätten in Horn-Lehe sowie an der Universität. Unter eingeschränkten Auflagen hat der Bremer Senat Sport in Hallen auch bereits wieder erlaubt. In allen Indoor-Veranstaltungsstätten müssen aber die aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen beachtet werden.

„Wir mussten natürlich die Trainingsinhalte anpassen und Einschränkungen bei der Gruppengröße machen“, erzählt Angelo Caragiuli, Vorstandsvorsitzender des Vereins über den derzeitigen Betrieb. „Nicht alle Sporthallen in Bremen sind derzeit freigegeben. Und vor Ende der Sommerferien wird sich da auch wohl nicht mehr viel tun“, vermutet der Verantwortliche des TV Eiche Horn. „Trotzdem sind alle dankbar, die mit dem Trainingsbetrieb beginnen konnten, auch wenn die Bedingungen nicht optimal sind“, sagt Caragiuli. Während des Trainings muss der generelle Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Die Umkleiden und Duschen sind derzeit grundsätzlich geschlossen. „Und auch der Klönschnack der Sportlerinnen und Sportler vor und nach der Stunde muss unterbleiben“, heißt es beim TV Eiche Horn.

Viele trainieren bereits wieder auf den Außenanlagen

You Tube TV Eiche Horn
Der TV Eiche Horn präsentierte sich aufgrund der Corona-Krise auch mit Videos bei Youtube. AdNord

Diverse Trainingsgruppen haben den Betrieb bereits wieder aufgenommen und haben beispielsweise wie die Judoka unter freiem Himmel auf der Außenanlage trainiert. „Relativ viele Sportarten bei uns haben ihr Angebot nach draußen auf die Wiese verlegt“, berichtet Caragiuli. Und auch das Maximum Sportstudio hat seit Anfang Juni seine Türen geöffnet. Sieben Personen dürfen aktuell zeitgleich unter strengen Hygieneregeln dort trainieren. Die Reha-Abteilung wagt derzeit ebenfalls einen Neustart.

Eine weitere Möglichkeit, die Angebote des Vereins zu nutzen, ist der Youtube-Kanal von TV Eiche Horn im Internet. Dort stellen die Übungsleiterinnen und Übungsleiter unter dem Titel „Eiche zu Hause“ interaktive Inhalte für alle Interessierten zusammen, die derzeit nicht zusammen Sport machen können. Vor wenigen Tagen wurde sogar ein ganze Stunde Rückenfit-Kurs mit Daniela im Livestream veröffentlicht. „Da überlegen wir derzeit, ob wir das Angebot dauerhaft weiterführen“, sagt der Vorsitzende des Vereins. „Nach der Sommerpause erhoffen wir uns mehr Möglichkeiten für den Verein“, so Caragiuli.

Wer Interesse an dem Angebot vom TV Eiche Horn hat, kann sich hier über eine Anmeldung in dem Sportverein aus Bremen Horn-Lehe informieren.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Autorenbild Tjark Worthmann

Von Tjark Worthmann

Ich fahre am liebsten mit der Vespa oder der Schwalbe durch unsere schöne Hansestadt und entdecke dabei immer wieder geheime Wege und versteckte Orte.

Mehr Artikel von Tjark