Meine Favoriten

Freibäder und Badeseen
Pixabay/Mylene2401

Ab ins kühle Nass: Freibäder und Badeseen in Bremen

Tipps aus der SPOT-Redaktion

Sommerzeit ist Badezeit. Denn was gibt es Schöneres, als bei sommerlichen Temperaturen eine Abkühlung im erfrischenden Nass zu genießen? Ob Freibad oder Badesee, ob schwimmen oder plantschen – den Sommer verbringen Bremerinnen und Bremer mit Vorliebe unter freiem Himmel im und am Wasser. Da heißt es bei schönem Wetter: auf nach draußen und rein ins kühle Nass. Wir geben Tipps für die schönsten Freibäder und Badeseen in Bremen.

„Ab ins Freibad!“ heißt es bei den Bremer Bädern. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen auch 2024 nur 1 Euro Eintritt in die Bremer Freibäder. Für alle hier vorgestellten Freibäder gilt jedoch, dass Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren und ohne Begleitung eines Erwachsenen der Einlass ins Bad nur gewährt wird, wenn diese einen gültigen Schwimmausweis (mindestens Bronze-Abzeichen) vorlegen können.

Wer sich für einen Badesee entscheidet, sollte wissen, dass nicht überall Rettungskräfte vor Ort sind. Zudem hat das Wasser in Badeseen unterschiedliche Tiefen, die für Nichtschwimmer und -schwimmerinnen sowie für Schwimmanfänger und -anfängerinnen eine Gefahr darstellen können.


Stadionbad: Mit Blick auf das Weserstadion

Stadionbad Bremen
Stadionbad. Steffen von Deetzen

Direkt neben dem Weserstadion befindet sich das Stadionbad – ein zentral gelegener Treffpunkt in Bremen für Familien und Sportbegeisterte. Zu den Highlights zählen das Naturbadebecken sowie der 10-Meter-Turm, von dem sich nur die mutigsten Besucherinnen und Besucher ins kühle Nass stürzen. Wer nicht ganz so hoch hinaus möchte, begnügt sich mit einem Sprung aus 1, 3, 5 oder 7 Metern. Kinder und Jugendliche freuen sich über die Breit- und Turborutsche sowie das Splashfeld und Sportcourts. Für die Kleinen sorgen ein Spielplatz sowie weitere Kinderattraktionen für Abwechslung. Die Liegewiese ist im Sommer gut besucht. Zur Stärkung bietet die Gastronomie Erfrischungen und Snacks.

Franz-Böhmert-Straße 13, 28205 Bremen


Schloßparkbad: Schwimmen und Plantschen im Park

Freibad Schloßparkbad Bremen
Schloßparkbad. Steffen von Deetzen

Das Schloßparkbad in Sebaldsbrück überzeugt durch sein Freibad im parkähnlichen Ambiente. Unter freiem Himmel kommen Schwimmanfänger und -anfängerinnen sowie Sportschwimmer und -schwimmerinnen gleichermaßen auf ihre Kosten.  Während sich die einen im Nichtschwimmer- und Kleinkinderbecken vergnügen oder die Sportcourts nutzen, trainieren die anderen auf den 50-Meter-Bahnen. Die 80 Meter lange Breit- und Wasserrutsche sorgt für ebenso viel Spaß bei Groß und Klein wie der Sprung vom 1- und 3-Meter-Brett. Auf der großzügigen Liegewiese finden Besucher und Besucherinnen unterdessen Erholung. Das gastronomische Angebot des Schloßparkbads rundet das Angebot ab. Das nebenan gelegene Hallenbad hat in den Sommerferien geschlossen.

Schloßparkstraße 52, 28309 Bremen


Freibad Blumenthal: Schwimmen in idyllischer Umgebung

Freibad Blumenthal Bremen
Freibad Blumenthal. Bremer Bäder GmbH

Im Norden Bremens befindet sich das Freibad Blumenthal. In idyllischer Umgebung kommen Groß und Klein gleichermaßen auf ihre Kosten. Zu den Highlights zählen die 50-Meter-Bahnen, eine Sprunganlage mit 1-, 3- und 5-Meter-Turm, eine Schaukelgrotte sowie eine Wasserkanone. Kinder vergnügen sich am Spielbach und Matschtisch. Nicht zu vergessen: Einmal im Jahr wird im Freibad Blumenthal die witzige Bremer Arschbomben-Meisterschaft ausgetragen, bei der die höchste Wasserfontäne punktet. Zwischen Schwimmen und Plantschen geht es auf die Spiel- und Liegewiese. Getränke und Speisen gibt es am Kiosk.

Am Freibad 5, 28779 Bremen


Horner Bad: Spaß in Frei- und Hallenbad

Horner Bad Bremen
Horner Bad. Bremer Bäder GmbH

Das Horner Bad ist das jüngste, modernste und größte Schwimmbad in Bremen. Die Kombination aus Frei- und Hallenbad dient gleichermaßen als Sportstätte für ambitionierte Profischwimmerinnen und Profischwimmer als auch für Freizeitschwimmerinnen und Freizeitschwimmer. Aber auch Schulen, Vereine und Familien finden hier alles, was es für einen Tag im Schwimmbad braucht. Das Hallenbad verfügt über zwei Schwimmbecken mit je 25 und 50 Metern und taugt dank außerwöhnlicher technischer Einrichtungen sogar für Turniere bis zur Bundesebene. Im Freien wartet ebenfalls eine 50-Meter-Bahn mit kultiger Wellenrutsche. Außerdem gibt es für Nichtschwimmerinnen und -schwimmer sowie kleine Kinder extra Bereiche, etwa ein flaches Baby- und Kinderplanschbecken mit Wassertiefen von 30 cm und weniger, das von Sonnensegeln beschattet wird. Gleich daneben sorgt ein sogenannter Spraypark für Spaß – ein Fläche, auf der Wasserfontänen an wechselnden Stellen hochspritzen. Spielplätze – auch für ganz kleine Gäste – sowie ein Sportcourt bieten weitere Abwechslung. Eine Liegewiese und eine Gastronomie mit Pommes, Eis und Co dürfen natürlich nicht fehlen.

Vorstraße 75, 28359 Bremen


Achterdieksee: Natur pur in Oberneuland

Achterdieksee Bremen
Achterdieksee. Jürgen Howaldt

Der Achterdieksee im Bremer Stadtteil Oberneuland ist schon dank seiner natürlichen Uferlandschaft ein absoluter Hingucker. Dort haben nicht nur Badefans großen Spaß, auch Spaziergängerinnen und Spaziergänger genießen die umfangreiche Flora und Fauna. Am See gibt es eine DLRG-Station, einen mobilen Kiosk und Toiletten.  Der Nichtschwimmerbereich  ist durch eine Holzbrücke vom Schwimmerbereich getrennt. Weitere Highlights sind ein Kinderspielplatz sowie ein Beachvolleyballfeld.

28355 Bremen


Stadtwaldsee/Unisee: Badespaß direkt neben dem Bürgerpark

Stadtwaldsee (Unisee) Bremen
Unisee. Linda Bussmann

Äußerst beliebt bei Bremern und Bremerinnen ist der Stadtwaldsee – im Volksmund auch Unisee genannt. Zwischen dem Universitätsgelände und dem Bürgerpark gelegen, lädt er zum Sonnenbaden, Schwimmen und zu sportlichen Aktivitäten ein. Neben zwei Sandstränden steht ein eigener FKK-Bereich zur Verfügung.  Für Nichtschwimmerinnen und -schwimmer gibt es einen abgeteilten Bereich. Zudem befindet sich am Stadtwaldsee eine DLRG-Station. Toiletten sowie einen mobilen Kiosk gibt es ebenfalls. An der Stand-up-Paddling-Station können Sportbegeisterte sich eine Ausrüstung ausleihen und Kurse belegen. Auch Taucherinnen und Taucher sowie Anglerinnen und Angler kommen hier auf ihre Kosten. In einem gepflegten Restaurant und Café kann man speisen und den Blick auf die sanften Wellen genießen.

28359 Bremen


Sportparksee Grambke: Bremens größter Binnensee

Füße am SandstrandDer größte, vom DLRG bewachte Baggersee und zugleich der größte Binnensee Bremens ist der Sportparksee Grambke. Ein Strand, kleinere Badebuchten, eine Liegewiese, ein Nichtschwimmerbereich und ein Imbiss versprechen einen schönen, langen Badetag. Der See ist so weitläufig, dass dort diverse Wassersportvereine angesiedelt sind: von Segeln und Drachenboot über Kanu und Rudern bis hin zu Surfen, Tauchen und Fischen. Zudem eignet sich das Areal mit einer Gesamtfläche von 32,5 Hektar zu ausgedehnten Spaziergängen auf dem Wanderweg, der rund um das Gewässer führt. Weitere beliebte Plätze finden sich auf den weitläufigen Wiesenflächen rund um den Baggersee. Wer mag, kann einfach weiterwandern und das malerische Werderland mit seinen Lesum- und Weserdeichen erkunden.

28719 Bremen


Mahndorfer See: Erholung am Sandstrand

Hund auf Wiese schaut umher
Mahndorfer See. pixabay

Der Mahndorfer See lädt mit einer Größe von stolzen 22 Hektar zum Baden und Plantschen ein. Auch, wenn die Autobahn A1 nur einen Steinwurf entfernt ist, lässt es sich hier hervorragend entspannen. Ein langer Sandstrand sowie mit Gras bewachsene Liegeflächen bieten ausreichend Platz für alle Gäste. Auf den Grasflächen darf auch gegrillt werden. Toll für Vierbeiner: Es gibt eine eigene Hundefreilaufwiese. Der Kiosk versorgt Groß und Klein mit Snacks und Getränken. Die DLRG-Station ist während der Saison besetzt, um für die Sicherheit der Badegäste zu sorgen.

28307 Bremen


Werdersee: Im Herzen der Stadt

Werdersee Bremen
Werdersee. Christian Jason Peper

Der zentral gelegene Werdersee ist Bremens größter Badesee. Neben einer DLRG-Station gibt es am Werderseestrand einen Extrabereich für Nichtschwimmer und -schwimmerinnen. Zudem bietet der angrenzende Kinderspielplatz Abwechslung für die Kleinen.  Die vielen Uferflächen laden zum stundenlangen Verweilen ein. Eine Stand-up-Paddling- und Kanu-Station bietet Ausleihe und Kurse. Toiletten und Kiosk sind ebenfalls vorhanden.

28201 Bremen


Waller Feldmarksee: Direkte Anbindung an die Blocklandwiesen

Waller Feldmarksee
Waller Feldmarksee. Daveblack

Auch wenn er mit seinen etwa 12 Hektar nicht zu den größten Badeseen der Region gehört, ist er gleichermaßen beliebt bei Familien und Wassersportlern. Mit Blick auf den Bremens höchsten Berg – die Mülldeponie –, kann man in der grünen Oase richtig gut entspannen. Denn die umliegenden Blocklandwiesen sowie die vielen Kleingärten machen einen den hektischen Trubel der Stadt schnell vergessen. Zudem lässt sich ein Besuch an diesem Baggersee hervorragend mit einer Fahrradtour durchs idyllische Blockland verbinden. Der See verfügt über eine DLRG-Station, die bei entsprechender Beflaggung besetzt ist. Kinder können sich an den zahlreichen Spielgeräten austoben. Auch ein Kiosk mit Snacks und Getränken sowie eine Toilettenanlage befinden sich vor Ort.

28219 Bremen


Bultensee: Bremens kleinster Badesee

Bultensee Bremen
Bultensee. Bin im Garten

Der mit  knapp 5,5 Hektar Fläche kleinste Badesee Bremens lädt trotz seiner direkten Lage an der Autobahn A27 zum Baden, Relaxen und Grillen ein. Der Sandstrand sowie die großzügige Liegewiese des Bultensees bieten allen Gästen genug Platz zum Relaxen und Schwimmen. Sportbegeisterte können sich zudem auf dem Beachvolleyballfeld und der Tischtennisplatte austoben. Diverse Stege führen vom Ufer direkt ins kühle Nass. Für Nichtschwimmerinnen und Nichtschwimmer gibt es einen abgegrenzten Bereich. Während der Saison ist die DLRG-Station besetzt. Das Gebiet rund um den Bultensee ist auch für naturnahe Fahrradtouren bekannt. Da bietet sich das Areal am See hervorragend für eine gemütliche Pause. Ein Kiosk versorgt hungrige Gäste mit kleineren Snacks und Getränken.

28325 Bremen


Sodenmattsee: Ideal für Familien

Spielplätze Huchting – Spielplatz am Sodenmatt
Sodenmattsee. Kerstin Völz

Am Sodenmattsee kommen besonders Familien auf ihre Kosten. Schon der Anblick des Spielplatzes mit Kletterturm und Hängebrücke sorgt bei Kindern für Begeisterung. Eine Abkühlung finden sie unter anderem im separaten Bereich für Nichtschwimmer und -schwimmerinnen. Ein weiteres Highlight erwartet Familien in der direkten Nachbarschaft: In der Stadtteilfarm Huchting kann der Nachwuchs unter anderem Pferde, Schafe und Esel und sogar Alpakas hautnah erleben. Wer doch lieber länger am Sodenmattsee verweilt, kann sich am Sandstrand oder den umliegenden Grünanlagen entspannen. Während der Saison behält die DLRG-Station dabei ein Auge auf die Sicherheit der Badenden. Wer grillen möchte, kann dies am östlichen Ufer des Sees tun. Ansonsten versorgt ein Imbiss die Gäste mit Snacks und Erfrischungen. Sanitäranlagen sind vorhanden.

28259 Bremen

Schwimmbäder in Bremen
Schwimmbäder in Bremen bieten Sport, Spiel und Spaß

Schwimmbäder haben in Bremen immer Saison. Denn Hallenbäder bieten ganzjährig eine ideale Möglichkeit zur körperlichen Betätigung und Entspannung. Ihr temperiertes Wasser ermöglicht Schwimmen unabhängig von Wetterbedingungen, fördert die Gesundheit und stärkt die Muskulatur. Zudem steht der Spaßfaktor ganz weit oben – nicht nur bei Kindern.

Mehr erfahren
Autorenbild Boris Fischer

Von Boris Fischer

Moin! Als gebürtiger Kieler Sprotte, fiel der Wechsel nach Bremen nicht allzu schwer. Werder, Weser und entspannte Nordlichter machen das Leben in der Hansestadt jederzeit lebens- und liebenswert.

Mehr Artikel von Boris

Nutz doch die SPOT App!