Meine Favoriten

Stadtteilspaziergang Obervieland
Alena Mumme

Stadtteilspaziergang am Rand von Bremen: Einmal rund um Obervieland

Artikel merken

Ein Gebiet zwischen Weser und Ochtum

Durch die Nachbarschaft schlendern und dabei interessante und unbekannte Ecken erkunden. Wir stellen Strecken vor, die einen Stadtteilspaziergang zu etwas Besonderem machen. Heute geht es rund um Obervieland.

Fotos: Alena Mumme

Beginn ist auf der auch „Erdbeerbrücke“ genannten Karl-Carstens-Brücke in Habenhausen. Vom Startpunkt aus geht es hinunter ins Kleingartengebiet und den Wehrweg entlang, vorbei an der Weserschleuse. Wer zum richtigen Zeitpunkt kommt, kann den Schiffen von oben bei der Schleusung zusehen. Entlang des Werrawegs gelangt man zum Seglerhafen und kann sich dort Boote anschauen.

Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland

Über einen Feldweg (fürs Fahrrad weniger geeignet, besser schieben!) geht es zu einem renaturierten Abschnitt, dem Badestrand an der Weser. Der Deich führt am Naturschutzgebiet und an der Weser entlang. Vor der Autobahnbrücke abbiegen in den Korbhauser Weg nach Arsten. Nach dem kleinen Tunnel geht es links weiter.

Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland

Hinter den Sportplätzen schlängelt sich der Weg durchs Grün, quert die Arster Heerstraße und macht nach einem Schlenker durch ein Wohngebiet eine Linkskurve auf einen Weg namens Vorwiese. Dieser führt unter der Autobahn hindurch und touchiert dann die Grenze zu Niedersachsen. Wer das Bedürfnis hat, kann sogar den Fußweg zu einem Autobahnrastplatz mit WC nehmen. Nach einer langen Geraden durch Felder lädt der Kleine Silbersee zu einer kurzen Rast ein.

Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland

Kurz vor der westlichen Grenze zu Niedersachsen stößt der Weg an die Ochtum. Unter der Autobahnbrücke hindurch müssen Spaziergängerinnen und Spaziergänger den Kopf einziehen und dann ein Stück im Gänsemarsch einen schmalen Pfad ablaufen. An dem Nebenarm der Weser schlängelt sich die Grenze zwischen den Bundesländern, bis linkerhand der Ochtum-Park zu sehen ist. Das Outletcenter liegt in Brinkum, der Spaziergang führt aber weiter durch Kattenesch.

Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland

Nun geht es zweimal rechts: erst in die Bremer Straße, dann in den Kattenescher Weg. Nach zwei Linkskurven (Münsterstraße und Soester Straße) führt der Weg dann wieder etwas verkehrsärmer den Arsten-Habenhauser Fleet entlang und am Skate- und Bolzplatz Wolfskuhle vorbei. Zum Schluss der Strecke bietet der Wolfskuhlenpark noch einmal jede Menge Grün.

Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland
Stadtteilspaziergang Obervieland

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Autorenbild Alena Mumme

Von Alena Mumme

Ich bin Tagenbaren – meine Eltern und Großeltern sind also wie ich in Bremen geboren und aufgewachsen. Nur spannende Reisen locken mich aus meiner gemütlichen Heimatstadt.

Mehr Artikel von Alena