Meine Favoriten

Publikum vor einer Bühne mit einem Sänger
Freepik.com

50 Jahre „Sparkasse in concert“: Musikalische und kulturelle Highlights

Besondere Gäste zum Geburtstag der Konzertreihe

Ein halbes Jahrhundert voller Rock, Jazz, Blues und mehr – die Konzertreihe „Sparkasse in concert“ feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Seit 1974 ist diese gemeinsame Initiative von Sparkasse Bremen und Bremen Zwei ein fester Bestandteil des Bremer Kulturlebens und bietet eine vielfältige Auswahl an Musik-Acts. Von US-Singer-Songwritern bis hin zu Bands aus aller Welt hat „Sparkasse in concert“ immer wieder für musikalische Höhepunkte in Bremen gesorgt.


Künstler und Künstlerinnen aus den Bereichen Jazz, Rock, Folk, Blues und Weltmusik haben im Laufe der Jahre die Bühnen in Bremen gerockt. Namen wie Keith Jarrett, Rosanne Cash, The Waterboys, Betty LaVette und Holly Cole haben das Publikum dabei mit ihren Auftritten begeistert und die Reihe zu dem gemacht, was sie heute ist.

Nahaufnahme zwei Musikerinnen
„Sparkasse in Concert“ holt immer wieder Newcomerinnen und Newcomer nach Bremen. Freepik.com

Etablierte und unbekannte Acts

Das Erfolgsgeheimnis von „Sparkasse in concert“ liegt in seiner einfachen, aber wirkungsvollen Idee: Gemeinsam mit Bremen Zwei lädt die Sparkasse Bremen sowohl etablierte Acts als auch aufstrebende Newcomerinnen und Newcomer ein, die das Publikum in Bremen noch nicht erlebt hat. Viele von ihnen treten erstmals in der Region auf oder feiern sogar ihre Deutschlandpremiere. Dadurch wird „Sparkasse in concert“ zu einer einzigartigen Plattform für musikalische Entdeckungen und zur Förderung von musikalischen Talenten.

Wichtiger Beitrag zur Bremer Musikgeschichte

Die Konzertreihe wurde vor 50 Jahren ins Leben gerufen, um neben dem Mainstream auch jungen, frischen Tönen eine Bühne zu bieten. Senator a.D. Rolf Speckmann, einstiger Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bremen, gab den entscheidenden Anstoß für dieses Format. „Seit dem ersten Konzert im November 1974 hat ‚Sparkasse in Concert‘ zahlreiche bedeutende Künstlerinnen und Künstler begrüßt und damit einen wichtigen Beitrag zur Bremer Musikgeschichte geleistet. Wir sind stolz darauf, dass wir seit 50 Jahren ein so breites Spektrum an hochkarätigen internationalen Musik-Acts präsentieren können“, sagt Elke Heussler, Pressesprecherin der Sparkasse.

Junge Frau in Publikum auf einem Konzert
Seit 50 Jahren begeistert die Konzertreihe die Bremerinnen und Bremer. Freepik.com

Generationsübergreifende Veranstaltung

Die Veranstaltung ist längst mehr als nur eine Konzertreihe – sie ist ein kulturelles Ereignis, das Generationen von Musikfans in Bremen begeistert hat und weiterhin begeistert. Auch in Zukunft wird sie neue Talente entdecken und die Vielfalt der Musikszene in der Region fördern.

Gäste der Sparkasse auf dem „Summersounds“-Festival

Das nächste Konzert-Highlight des 50-jährigen Bestehens der Reihe „Sparkasse in concert“ steht am 31. Mai 2024 im Rahmen des „Summersounds“-Festivals in den Neustadtswallanlagen bevor. An diesem besonderen Open-Air-Abend präsentieren sich zwei musikalische Highlights: Charles Pasi und Nomfusi. Der Italo-Franzose Pasi beeindruckt mit einer einzigartigen Mischung aus Blues, Soul und Jazz, die ihn zu einem gefeierten Künstler beim Label Blue Note Records gemacht hat. Die südafrikanische Sängerin Nomfusi begeistert mit ihrem Afro-Soul, Funk und Pop, inspiriert von den Rhythmen der Townships und ihrer Vorbildfigur Miriam Makeba. Beide Acts bieten einen abwechslungsreichen und spannenden musikalischen Abend unter freiem Himmel.

Weitere Informationen zu „Sparkasse in Concert“ und den kommenden Geburtstagskonzerten gibt es auf dem Blog der Sparkasse Bremen.

Das könnte Sie auch interessieren

Von Sarah Meyer

Als waschechtes Küstenkind liebe ich alles, was der Norden zu bieten hat. Vor einigen Jahren zog es mich von der Wurster Nordseeküste in die Hansestadt – und jetzt schlägt mein Herz für die Weser.

Mehr Artikel von Sarah

Nutz doch die SPOT App!