Meine Favoriten

Bürgerhaus Obervieland
Tjark Worthmann

Digitale Vorreiter im Bürgerhaus Obervieland

Artikel merken

BGO überträgt Konzerte und Beiratssitzungen per Live-Stream ins Internet

Das Bürgerhaus Obervieland (BGO) ist ein bunter Ort – selbst in Zeiten der Corona-Pandemie. Auch dort ist derzeit das normalerweise sehr umfangreiche Programm für die Bürgerinnen und Bürgerinnen in der Alfred-Faust-Straße größtenteils  auf Eis gelegt. Doch die Verantwortlichen zeigen sich seit über einem Jahr als digitale Vorreiter. Sie streamen Konzerte, Events und sogar Beiratssitzungen des Ortsamtes Obervieland sowie aus Huchting und Gröpelingen und weitere politische Veranstaltungen kostenlos ins Internet.

Angetreten mit einem großen Ziel

Bürgerhaus Obervieland
Bürgerhausleiter Stefan Markus und sein Stellvertreter Jannik Daum. Tjark Worthmann

Seit 1977 ist das Bürgerhaus  Obervieland ein fester Bestandteil des sozialen und kulturellen Lebens im Stadtteil. Es verzeichnete vor dem derzeitigen Lockdown und der Corona-Pandemie jährlich bis zu 90.000 Besucherbewegungen. Da dies zur Zeit nicht möglich ist, musste eine Alternative her: „Wir bieten daher seit circa einem Jahr einige Veranstaltungen im Live-Stream über das Internet an“, sagt Stefan Markus. Er ist der Leiter und Geschäftsführer des Bürgerhauses . Mehrere Kameras wurden dafür über das Förderprogramm „Neustart Kultur“ angeschafft. Mit diesen filmen die Menschen aus dem Bürgerhaus nun das Geschehen auf der Bühne. Übertragen werden die Inhalte dann kostenlos über das Facebook-Portal des BGO.

Aus dem Wohnzimmer live vor Ort sein

Ortsamtsleiter Obervieland Michael Radolla
Der Ortsamtsleiter aus Obervieland: Michael Radolla. Tjark Worthmann

Die Technik hat sich das Team um den Leiter des Bürgerhauses dabei komplett selbst angeeignet. „Es ist aus der Not heraus entstanden“, gibt Markus zu. Doch es war ihm und seinen Kollegen „ein großes Anliegen, dass Bürgerinnen und Bürger nicht ausgeschlossen werden.“ Bei den politischen Beiratssitzungen ist es den Teilnehmenden im Live-Stream sogar möglich, in einem Chat Fragen zu stellen. Die Antworten darauf bekommen sie umgehend von den Verantwortlichen aus dem Stadtteil . „Dies wird daher entsprechend genutzt. Und wir haben wirklich sehr gute Rückmeldungen zu den Live-Streams“, berichtet Ortsamtsleiter Michael Radolla. „Durch die derzeitige Krise hat sich im Bereich Digitalisierung tatsächlich einiges an Spontanität entwickelt“, sagt Radolla. „Die Stadtteilarbeit profitiert dadurch natürlich enorm. Denn können sich auch andere Zielgruppen die Sitzungen ortsungebunden anschauen,“ freut sich der Ortsamtsleiter.

Es geht weiter mit dem Live-Stream-Angebot aus dem BGO

Facebook Live Stream BGO
Die Übertragungen des BGO können auch im Nachhinein noch angesehen werden. Tjark Worthmann

In der kommenden Zeit soll es neben den bisher geplanten Veranstaltungen auch ein wöchentliches Angebot einer Live-Übertragung geben. „Damit die Menschen im Stadtteil darüber informiert bleiben, was derzeit in ihrer Umgebung passiert“, sagt Markus.

Und wie geht es weiter mit den digitalen Angeboten, wenn es bei den Kontaktbeschränkungen zu Lockerungen kommt? „Wir wollen das unbedingt weiterführen“, sagt Markus über die Leuchtturmrolle, die das Bürgerhaus Obervieland in der Hansestadt Bremen mit dem Angebot einnimmt. „Aber wir wollen unbedingt auch wieder Menschen bei unseren Live-Konzerten bei uns im BGO haben“, hofft der Leiter in der Alfred-Faust-Straße.

Alle bisherigen und zukünftigen Live-Streams des BGO finden sich hier bei Facebook!

Überblick über die kommenden digitalen Veranstaltungen des BGO:

Am Freitag, 5. März 2021, holt das Bürgerhaus Obervieland um 19 Uhr mit der 11. Open Stage endlich wieder Musikerinnen und Musiker zurück auf die geliebte Bühne. Und das Gute daran: Jeder kann umsonst und bequem von Zuhause aus daran teilnehmen. Zur Premiere steht die junge Punkband Säue27 auf der virtuellen Bühne des Bürgerhauses und absolviert ihr erstes digitales Konzert. Die drei Musiker Moritz, Jakob und Malte wollen trotz Abstandsregelungen Vollgas geben und freuen sich auf den Live-Auftritt im Internet. Für zukünftige Veranstaltungen sucht das Bürgerhaus auch noch weitere Talente. Also einfach melden!

Die „Virtuelle Kreativstube“ lädt immer dienstags von 16 bis 17.30 Uhr per Zoom zu einer Videokonferenz ein. Hier können alle Menschen ab sechs Jahren gemeinsam online Theater spielen, malen, basteln, werken, nähen, spielen oder einfach schnacken. Eine vorherige Anmeldung per E-Mail an karin.wolf@bgo-bremen.de ist jedoch erforderlich. Alle Interessierten erhalten dann eine Benachrichtigung mit allen weiteren Daten.

Die öffentlichen Sitzungen des Beirates Obervieland finden im Rahmen einer Videokonferenz statt. Der Livestream kann von Interessierten bei Facebook verfolgt werden und Bürgeranträge, Wünsche und Anregungen zu den Tagesordnungspunkten gehen vorab an das Ortsamt unter: office@oaobervieland.bremen.de. Die nächste Sitzung findet am 9. März um 19 Uhr statt.

Am 21. März um 15 Uhr warten Sarah Heinzel und Sabine Winkelmann mit ihrer Klavierbegleitung Angelika Scholl mit ihrem „Lieder Konzert Klassik“ auf interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer im Internet. Ebenfalls über die Facebook-Seite des Bürgerhauses können diese dann dort klassische Musik von Franz Schuber, Richard Strauß und weiteren Komponisten genießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Autorenbild Tjark Worthmann

Von Tjark Worthmann

Ich fahre am liebsten mit der Vespa oder der Schwalbe durch unsere schöne Hansestadt und entdecke dabei immer wieder geheime Wege und versteckte Orte.

Mehr Artikel von Tjark

Nutz doch die SPOT App!