Meine Favoriten

Bremer Quatsch-Mach-Buch: Illustration aus dem Buch
Valeska Scholz

„Bremer Quatsch-Mach-Buch“: Malt die Stadt ein bisschen bunter!

Artikel merken

Ein Kinderbuch zum Kritzeln, Klecksen und Kreativsein

Sie sind spannend, lustig, lehrreich und voller Fantasie. Kinderbücher machen das Leben einfach bunter. Die Themen sind so vielfältig wie die Geschichten, die aus ihnen entspringen.

Quatsch-Mach-Buch Bremen: Cover
„Stifte raus und Bremen ein bisschen bunter machen!“ – so lautet das Motto des Bremer Quatsch-Mach-Buchs. Carl Schünemann Verlag

In unserer Serie stellen wir Autorinnen und Autoren aus der Hansestadt vor. Dieses Mal ist es Valeska Scholz, die mit ihren Zeichnungen dem „Bremer Quatsch-Mach-Buch“ Leben eingehaucht hat.

Quatsch machen Kinder gern. Und in diesem Buch können sich junge Leserinnen und Leser so richtig austoben. Mit Stiften wird die Hansestadt ein bisschen bunter. Die lustigen Illustrationen stammen von Valeska Scholz. Die freischaffende Designerin und Illustratorin kommt ursprünglich aus Hannover und hat an der Hochschule für Künste in Bremen Integriertes Design studiert.

Das „Bremer Quatsch-Mach-Buch“ ist nicht das erste, das mit ihren fröhlich-frechen Bildern im Carl Schünemann Verlag erschienen ist. Wir haben bei ihr nachgefragt, warum es so viel Spaß macht, Zeichnungen für Kinder zu entwickeln.


Frau Scholz, welchen Quatsch kann ich mit diesem Buch machen?

Quatsch-Mach-Buch Bremen: Valeska Scholz
Valeska Scholz hat für den Carl Schünemann Verlag bereits viele kunterbunte, fröhlich-freche Bücher illustriert. Carl Schünemann Verlag

Valeska Scholz: Der Untertitel ist Programm – kritzeln, klecksen, kreativ sein. Das Ganze etwas frech und mit einer Prise Humor. Mir war es wichtig, dass die Aufgaben nicht zu dröge sind und mit einem Augenzwinkern daherkommen. Der Roland ist zum Beispiel nicht nur weg, sondern musste (nach 600 Jahren verständlich) auch mal aufs Klo. Damit es keiner merkt, soll man schnell einen neuen malen.

Um neue gruselige Masken für das Überseemuseum zu entwerfen, soll man am besten vor dem kleinen Bruder üben. Das geklaute Bild aus der Kunsthalle kann einfach mit einem eigenen Bild ersetzt werden, weil es genauso schön ist. Bevor es der Bürgermeister merkt, kann man sich mit Spraydose auf der Bürgerschaft künstlerisch austoben, solange einer Schmiere steht.

Ich denke, man sollte nicht alles immer so ernst nehmen. Am liebsten mag ich die Seite, auf der man unterschiedlichste Hundehaufen malen kann. Sieht der Haufen von einem Grauhaardackel genauso aus wie der von einem Dalmatiner? Das ist doch mal eine Überlegung wert. Außerdem habe ich darauf geachtet, die Zeichnungen nicht zu perfekt zu machen, damit sich auch alle trauen, mitzukritzeln.


„Man sollte nicht alles immer so ernst nehmen.“


Bremer Quatsch-Mach-Buch: Illustration Bremer Stadtmusikanten
Die Bremer Stadtmusikanten dürfen in diesem Buch natürlich nicht fehlen! Valeska Scholz

Warum ist es wichtig, dass Kinder auch mal Quatsch machen?

Valeska Scholz: Quatsch zu machen, ist sehr wichtig! Übrigens gilt das nicht nur für Kinder. Das Leben ist schon ernst genug, und es ist doch mal schön, wenn man eine Zeichnung mit selbst gemaltem Möwendreck vollklecksen darf. Oder sich überlegen kann, was man am liebsten den Fallturm runterschmeißen würde. Es ist wichtig, dass die Kinder Spaß haben – das regt ihre Fantasie an und sie beschäftigen sich aus eigenem Interesse damit. Das ist doch toll!

Sie haben bereits viele Kinderbücher illustriert. Warum macht es insbesondere Spaß, Figuren für jüngere Leser zu entwickeln?

Valeska Scholz: Wenn Kinder noch nicht lesen können, sind Bilder der Zugang zu den Geschichten. Ich gebe den Figuren ein Gesicht. Selbst wenn Erwachsenenbücher illustriert wären, macht es mir mehr Spaß, für Kinder zu illustrieren – weil man da mehr Quatsch machen kann und Kinder nicht so kritisch sind. Da muss nicht immer alles anatomisch stimmen. Wichtig ist das Gefühl, die Emotion, die rüberkommt. Ich hoffe aber, dass ich auch in manch Erwachsenem die kindliche Freude wecken kann und Eltern genauso viel Spaß an den Zeichnungen haben wie die Kinder.

„Kritzeln. klecksen. kreativ sein“: Das „Bremer Quatsch-Mach-Buch“ von Valeska Scholz ist für 9,90 Euro im Buchhandel erhältlich. Es ist geeignet für Kinder ab acht Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Autorenbild Linda Bussmann

Von Linda Bussmann

Ich bin eine waschechte Ostfriesin und überzeugte Norddeutsche. Vor vielen Jahren zog es mich in die Hansestadt. Bremen ist seitdem meine zweite Heimat geworden.

Mehr Artikel von Linda

Nutz doch die SPOT App!