Meine Favoriten

Nov
13
13. Nov

Burglesum Vorträge

Patientenverfügung und gesundheitliche Vorsorgevollmacht

Eine Informationsveranstaltung des Hospiz Bremen-Nord e.V.


Vollmachten – Patientenverfügung
Foto: Freepik.com

Grundsätzlich wird immer von einem Lebenswillen ausgegangen, aber wer kümmert sich um Ängste und Bedürfnisse, wenn diese selbst nicht mehr zum Ausdruck gebracht werden können?
Für Situationen, in denen wir nicht mehr selbst entscheiden können, ist eine Patientenverfügung gedacht. Wie diese aussehen kann und soll wird an diesem Nachmittag angesprochen.

Außerdem geht es um folgende Themen: Sollen lebensverlängerte Maßnahmen erfolgen? Soll eine künstliche Wiederbelebung erfolgen? Soll eine künstliche Ernährung erfolgen?

Zu diesen Themen wird Herr Dr. Schlenker (ehrenamtlicher Mitarbeiter Hospiz Bremen-Nord e.V.) referieren und sich mit den Teilnehmenden austauschen.

 

Bitte kostenlos anmelden

Noch 20 freie Plätze


Stadtteilfiliale Lesum
0173/179 3410
stadtteilfiliale.lesum@sparkasse-bremen.de



zur Übersicht

Nutz doch die SPOT App!