Meine Favoriten

Wohnzimmer einrichten Lichtverhältnisse beachten
StockSnap/Pixabay

Wohnzimmer einrichten: Was ist bei der Planung zu beachten?

Artikel merken

So wird es gemütlich: Auswahl von Möbeln, Farben, Stil, Technik

Wer sein Wohnzimmer (neu) einrichten möchte, hat heutzutage zahlreiche Möglichkeiten. Bei den meisten steht dabei sicherlich die Gemütlichkeit im Vordergrund. Was bei der Planung zu beachten ist, darüber informieren im Folgenden die Expertinnen und Experten vom Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM).

Wie geht man bei der Planung für die Neugestaltung des Wohnzimmers vor?

Wohnzimmer einrichten Stil und Lampen
Wohnzimmer einrichten: Welche Bereiche soll es enthalten? Und welcher Stil ist gewünscht? Diese Fragen gilt es vorab zu beantworten. Bumiputra/Pixabay

Bei der Planung sollte zunächst darüber nachgedacht werden, welche Funktionen das Wohnzimmer erfüllen soll. Soll beispielsweise auch eine Arbeitsecke untergebracht werden? Dann kann sich unter Umständen ein Raumteiler anbieten.

Als Nächstes geht es darum, das Zimmer planerisch in die einzelnen Bereiche zu gliedern. Dabei stehen Aspekte wie die Nähe zur Küche – wichtig für den Essbereich –, die Laufwege sowie die Lichtverhältnisse im Fokus.

Licht und Strom: Welche Elemente müssen berücksichtigt werden?

Es gilt zu bedenken, welcher Bereich das meiste Tageslicht benötigt und daher nah am Fenster untergebracht werden soll. Zudem sollte man die verschiedenen Lichtquellen, etwa Deckenlampen und Stehlampen, mit den entsprechenden Steckdosen beziehungsweise Stromanschlüssen festlegen. Ebenso frühzeitig müssen die Anschlüsse für Fernseher und Musikanlage geplant werden, auch mit Blick auf die Unterbringung der Kabel.

Wohnzimmer einrichten
Möbel, Stil, Farbe: Wer sein Wohnzimmer neu einrichten möchte, sollte vorab gut planen. Bumiputra/Pixabay

Wohnzimmer einrichten: Zwischen welchen Stilen kann man wählen – und welche Stilmixe funktionieren?

Es gibt eine ganze Reihe von Einrichtungsstilen. Dazu gehören etwa Modern, Retro, Landhaus, Skandinavisch. Die Kombination verschiedener Stile ist nicht immer ganz einfach. Sie kann aber zum Beispiel durch ein einheitliches Farbschema gelingen.

Was ist bei einem großen Wohnzimmer beziehungsweise einem kleinen Wohnzimmer zu beachten?

Wer ein großes Wohnzimmer besitzt, strukturiert dieses am besten in verschiedene Bereiche, zum Beispiel Fernsehecke, Essbereich und Leseecke. Dabei können Regale, halbhohe Wände sowie Sideboards als Raumtrenner helfen oder auch unterschiedliche Bodenbeläge, Teppiche und Wandfarben für die einzelnen Areale. Gleichwohl sollte es Elemente geben, die die verschiedenen Bereiche verbinden – wie bestimmte Materialien bei den Möbeln oder eine einheitliche Farblinie bei Möbeln und Accessoires.

Bei einem kleinen Wohnzimmer sind zierliche Möbel, hohe Regale für den Stauraum, helle Farben sowie ausreichend Licht zu empfehlen.

Was ist bei der Planung in Sachen Nachhaltigkeit zu bedenken?

Ein wichtiger Aspekt von Nachhaltigkeit ist die lange Lebensdauer von Möbeln aus deutscher Produktion. Eine gute Orientierungshilfe stellt das neue Herkunftslabel „Möbel Made in Germany“ dar, das der VDM im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL) herausgebracht hat und das für Qualitätsmöbel aus deutscher Produktion steht.

Mittlerweile haben sich 55 Hersteller für das Gütesiegel zertifiziert: Konstruktion, der maßgebliche Teil der Produktion und die Qualitätskontrolle müssen in Deutschland stattfinden – was unter anderem ein Beleg für kurze Lieferwege und eine hohe Qualität ist.

Dieser Beitrag ist Teil unseres Themenspecials „Mein Zuhause“. Sind Sie interessiert an mehr Artikeln dieser Art? Schauen Sie sich unsere Sammlung von Beiträgen rund ums Thema an.

zum Themenspecial „Mein Zuhause“

Dieser Beitrag ist Teil unseres Themenspecials „Planung“. Sind Sie interessiert an mehr Artikeln dieser Art? Schauen Sie sich unsere Sammlung von Beiträgen rund ums Thema an.

zum Themenspecial „Planung“

Dieser Beitrag ist Teil unseres Themenspecials „Wohnen & Einrichtung“. Sind Sie interessiert an mehr Artikeln dieser Art? Schauen Sie sich unsere Sammlung von Beiträgen rund ums Thema an.

zum Themenspecial „Wohnen & Einrichtung“

Das könnte Sie auch interessieren

Autorenbild Steffi Urban

Von Steffi Urban

Vom Harz in die Hansestadt: Inzwischen lebe ich seit mehr als zehn Jahren in Bremen und entdecke mit Kamera und Klapprad immer noch tolle neue Ecken.

Mehr Artikel von Steffi

Nutz doch die SPOT App!