Meine Favoriten

Sep
16

Findorff Konzerte

The Notwist – Vertigo Days

Indie


The Notwist – Vertigo Days
Foto: Gerald von Foris

Auf „Vertigo Days“, dem ersten Album von The Notwist seit sechs Jahren, präsentiert sich eine der wohl wegweisendsten Indie-Bands des Landes ganz im Hier im Jetzt. Neugier und Offenheit waren schon immer treibende Kräfte hinter der Musik von The Notwist, doch selten wurde das deutlich wie auf „Vertigo Days“.
Musikalisch vermittelt diese Offenheit sich im Amalgam aus melancholischem Pop und funkelnder Elektronik, hypnotischem Krautrock und schwebenden Balladen. Konzeptuell zeigt sie sich im Umstand, dass The Notwist ihre Kernbesetzung, bestehend aus den Brüdern Markus und Micha Acher sowie Cico Beck, für dieses Album um Gastmusiker erweitert haben: „Wir wollten das gängige Konzept einer Band in Frage stellen, aber auch die Idee von nationalen Identitäten aufweichen“, erklärt Markus Acher. „Darum haben wir auch anderen Stimmen und Sprachen Raum gegeben.“


zur Übersicht

Kulturzentrum Schlachthof

Findorffstr. 51 • 28215 Bremen
T: 04 21 / 37 77 50
www.schlachthof-bremen.de

Nutz doch die SPOT App!