Meine Favoriten

Okt
16
16. Okt

Neustadt Ausstellungen

Yael Bartana. Utopia Now!

raumgreifende Filminstallationen, ergänzt von Neon-Werken und Fotografien (bis 24. November)


Yael Bartana. Utopia Now!
Foto: Gunter Lepkowski

Yael Bartana (geboren 1970 in Israel, lebt in Amsterdam und Berlin) gilt als eine der wichtigsten internationalen Künstlerinnen ihrer Generation. Ihre künstlerischen Fragestellungen nach einer möglichen Zukunft im Bewusstsein historischer Vergangenheit oder nach dem Verführungspotential von Bildern, Ritualen oder kollektiven Bewegungen treffen den Nerv unserer Zeit. Sie beschreibt ihr Vorgehen selbst als „Pre-enactment“ – also nicht als Wiederaufführung von Gewesenem, sondern als Vorwegnahme des Kommenden auf der Basis des Vergangenen: Was wäre wenn?
Die Präsentation „Utopia Now!“ in der Weserburg ist die erste museale Einzelpräsentation der international renommierten Künstlerin in Norddeutschland und führt auf 1000 Quadratmetern Werke in unterschiedlichen Medien in einer umfassenden Überblicksausstellung zusammen. Den Kern bilden vier raumgreifende Filminstallationen, ergänzt von Neonwerken, Fotografien und einer Dokumentation von Yael Bartanas Projekten für den öffentlichen Raum. Neue, für die Präsentation produzierte Werke stehen neben Arbeiten der letzten vierzehn Jahre. Das beinhaltet zum Beispiel die Welturaufführung von Bartanas neuestem Film in Bremen.

Weserburg – Museum für moderne Kunst

Teerhof 20 • 28199 Bremen
T: 04 21 / 59 83 90
www.weserburg.de


zur Übersicht

Nutz doch die SPOT App!