Meine Favoriten

Feb
8

Neustadt Ausstellungen

Until We Meet Again. Place-Making In Southeast Asia

zeitgenössische Kunst aus Südostasien (bis 12. Februar)


Until We Meet Again. Place-Making In Southeast Asia
Foto: Weserburg – Museum für moderne Kunst

Das Zentrum für Künstlerpublikationen in der Weserburg gehört zu den wenigen Institutionen in Europa mit einer Sammlung südostasiatischer zeitgenössischer Kunst. Mit „Until We Meet Again. Place-Making in Southeast Asia“ wird diese erstmals umfänglich präsentiert. Die Ausstellung nimmt dabei den Akt des Schreibens als Ausgangspunkt, um über eine Vielzahl von aktuellen Kunstpraktiken in und um Südostasien nachzudenken. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Komplexität des Lesens, Performens, Verstehens und Übersetzens dieser Bilder und Texte.
Ökonomische, politische und postkoloniale, aber auch soziokulturelle und künstlerische Einflüsse haben die Entstehung der Künstlerpublikationen in den jeweiligen Ländern Südostasiens beeinflusst. In den Werken, die oft auch in englischer Sprache veröffentlicht werden und erst in den letzten Jahrzehnten vermehrt erschienen sind, spiegelt sich teilweise noch das Erbe kolonialer Herrschaft und diktatorischer Regime. Zu sehen ist eine breite Auswahl von Künstlerbüchern sowie Künstlerzeitschriften, Grafiken und grafische Arbeiten, Künstlerpostkarten, Multiples, Radiokunst, Schallplatten und CDs von rund 50 Künstlerinnen und Künstlern.


zur Übersicht

Weserburg – Museum für moderne Kunst

Teerhof 20 • 28199 Bremen
T: 04 21 / 59 83 90
www.weserburg.de

Nutz doch die SPOT App!