Meine Favoriten

Aug
12

Mitte Ausstellungen

Sommergast: Tim Eitel – Die Neue Nähe

figurative Malerei (bis 18. September)


Sommergast: Tim Eitel – Die Neue Nähe
Foto: VG Bild-Kunst, Bonn, 2022

Die Museen Böttcherstraße präsentieren nach mehrjähriger Pause erneut einen zeitgenössischen Künstler in der Ausstellungsreihe „Sommergast“. Mit Tim Eitel zieht ein Maler ins Paula Modersohn-Becker-Museum ein, der seit Jahren erfolgreich international ausstellt. In seinen Gemälden lotet der 1971 in Leonberg geborene Künstler die Möglichkeiten der figurativen Malerei aus. Durch raffinierte Spiegelungen und ungewöhnliche Perspektiven lässt er Vertrautes, Museumsräume oder Landschaften etwa, fremd und rätselhaft wirken.
Anders als in Eitels früheren Werken, in denen Personen oft in Rückenansicht in einer Landschaft oder einem Raum zu sehen sind, begegnen den Besuchern in dieser Ausstellung Menschen in insgesamt 16 Werken des Malers auch unmittelbar und nah. Bestes Beispiel hierfür sind die Porträts, die in den vergangenen zwei Jahren unter dem Eindruck der Corona-Pandemie entstanden sind und eine neue Facette in Eitels Werk entfalten.


zur Übersicht

Museen Böttcherstraße

Böttcherstr. 6-10 • 28195 Bremen
T: 04 21 / 3 38 82 22
www.museen-boettcherstrasse.de

Nutz doch die SPOT App!