Meine Favoriten

Jun
13
13. Jun

Mitte Konzerte

Philippa Mo & Albert Lau – Devastation, Romance and Hope

Kammermusik für Violine und Klavier


Philippa Mo & Albert Lau – Devastation, Romance and Hope
Foto: Guy Carpenter

„Devastation, Romance and Hope“ (Verwüstung, Romantik und Hoffnung) ist das dramatische Motto eines ungewöhnlichen Kammermusikkonzerts der ganz großen Gefühle. Interpreten des Abends sind zwei weltweit anerkannte Klassik-Virtuosen: Philippa Mo, eine der gefragtesten englischen Geigerinnen und Albert Lau, internationaler Konzertpianist und Steinway.Artist. Die beiden Spitzenmusiker spielen Werke von Edward Elgar, Ottorino Respighi und Lili Boulanger.
Elgar und Respighi waren beide Komponisten aus der romantischen Ära, die überwiegend für ihre symphonischen Werke bekannt sind. Hier präsentieren Philippa Mo und Albert Lau ihre ausdrucksstarken aber selten gespielten Kammermusikwerke. Die Violinsonaten von Elgar und Respighi sind spätromantische, dramatische aber hoffnungsvolle Werke. Lili Boulanger war eine der begabtesten Komponistinnen des Anfangs des 20. Jahrhunderts und ihre „Trois Morceaux“ zeigen die Raffinesse, Sensibilität und Rarität ihrer einzigartigen musikalischen Sprache, die alle ihre Werke verbindet.

Die Glocke

Domsheide 4/5 • 28195 Bremen
T: 04 21 / 33 66 99
www.glocke.de


zur Übersicht

Nutz doch die SPOT App!