Meine Favoriten

Aug
28
28. Aug

Mitte Konzerte

Musikfest Bremen: Bremer Philharmoniker – Viva Puccini

Werke von Giacomo Puccini, Tenor: Jonathan Tetelman, Dirigent: Marko Letonja


Musikfest Bremen: Bremer Philharmoniker – Viva Puccini
Foto: Ben Wolf

Giacomo Puccini (1858-1924) ist neben Giuseppe Verdi der berühmteste italienische Opernkomponist. Ob Tosca, La bohème, Madame Butterfly oder Turandot, sie sind Synonyme für die italienische Oper schlechthin. Weil die schmachtenden, schwelgenden oder aufbrausenden Klänge ihrer schicksalhaften Geschichten die Zuhörerinnen und Zuhörer immer wieder neu berühren. Zu Ehren von Puccini, dessen Todestag sich am 29. November zum 100. Mal jährt, feiert das Musikfest eine Gala mit Jonathan Tetelman.
Der chilenisch-amerikanische Tenor, der bereits in Rollen wie Rodolfo, Cavaradossi oder Pinkerton auf der Bühne brillierte, hat sich mit seinem aktuellen Album „The Great Puccini“ endgültig als einer der großen Verismo-Tenöre empfohlen. Seine ausdrucksstarke Stimme von dunkel-timbriertem Schmelz kann gestaltungssicher ein fein nuanciertes Piano mit unerhörter Leichtigkeit formen, um im nächsten Moment mühelos Spitzentöne anzusteuern und geschmeidig fluten zu lassen. Generalmusikdirektor Marko Letonja und die Bremer Philharmoniker werden ihm leidenschaftlich zur Seite stehen und die mächtigen Kräfte der Liebe, der Sehnsucht und des Dramas heraufbeschwören – Gänsehautgarantie!

Die Glocke

Domsheide 4/5 • 28195 Bremen
T: 04 21 / 33 66 99
www.glocke.de


zur Übersicht

Nutz doch die SPOT App!