Meine Favoriten

Feb
11

Mitte Theater

Macbeth

Melodramma von Giuseppe Verdi nach "The Tragedy of Macbeth" von Shakespeare, auf Italienisch mit deutschem Übertext


Macbeth
Foto: Theater Bremen

Nachdem der erste Mord begangen ist, scheint ihnen jeder weitere nötig: Macbeth und seine Lady steigern sich von Bluttat zu Bluttat in einen blindwütigen Wahn. Macbeth will auf den Thron und das Paar tut alles, um dieses Ziel zu erreichen. Zuerst wird der König aus dem Weg geräumt, dann alle, die Anspruch haben auf seine Nachfolge. Mit einer Komposition, die sich eng an den blutigen Plot schmiegt und den Raum für die menschlichen Abgründe öffnet, erzählt Giuseppe Verdi vom zerstörerischen Sog der Macht.
Auf die Bühne im Theater am Goetheplatz bringt dieses Stück Regisseurin Elisabeth Stöppler. Die „Faust“-Preisträgerin inszenierte an den Opernhäusern in Hamburg, Dresden, Stuttgart, Hannover und vielen weiteren Städten, in Bremen gibt sie nun mit „Macbeth“ ihr Debüt.


zur Übersicht

Theater Bremen, Theater am Goetheplatz

Goetheplatz 1-3 • 28203 Bremen
T: 04 21 / 3 65 33 33
www.theater-bremen.de

Nutz doch die SPOT App!