Meine Favoriten

Okt
8
8. Okt

Horn-Lehe Ausstellungen

KI, was geht? Von Deepfakes, Spionagepuppen und Pflegerobotern

Anwendungsbeispiele, technologische Hintergründe und ethische Fragestellungen (bis 22. April)


KI, was geht? Von Deepfakes, Spionagepuppen und Pflegerobotern
Foto: Universum Bremen

Wenn Handyfilter in Sekundenschnelle makellose Porträts zaubern, die Chefärztin per Roboterarm Herzen operiert oder die Heizung mal eben aus dem Urlaub reguliert werden kann, wird klar: Wir stecken mittendrin im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz. Und man muss keine hellseherischen Fähigkeiten besitzen, um zu ahnen, dass sich die Einsatzfelder in sehr naher Zukunft noch vervielfachen werden.
Wie können und wollen wir mit dieser rasanten Entwicklung eigentlich umgehen? In der neuen Sonderausstellung „KI, was geht?“ im Universum Bremen verschaffen sich neugierige Gäste ab zehn Jahren grundlegende KI-Kenntnisse anhand von Anwendungsbeispielen, technologischen Hintergründen und ethischen Fragestellungen.

Universum Science Center

Wiener Str. 1a • 28359 Bremen
T: 04 21 / 3 34 60
www.universum-bremen.de


zur Übersicht

Nutz doch die SPOT App!