Meine Favoriten

Apr
18
18. Apr

Walle Literatur/Lesungen

Capriccioso Spezial: Die Bamberger Familie heute

Eike Besuden liest zusammen mit der Scauspielerin Franziska Mencz aus seinem Buch "Emigrante", davor wird der Dokumentarfilm "Aufgeben? – Niemals!" gezeigt


Capriccioso Spezial: Die Bamberger Familie heute
Foto: Pinguin Studios

Der Autor und Filmemacher Eike Besuden liest zusammen mit der Schauspielerin Franziska Mencz aus seinem Buch „Emigrante“, das im Bremer Kellner Verlag erschienen ist. Eike Besuden hat außerdem 2012 den Film „Aufgeben? – Niemals!“ gedreht. Er handelt von der Geschichte der Familie des Kaufhausbesitzers Julius Bamberger, die in den 30er-Jahren als Juden enteignet und aus der Stadt vertrieben wurde. Quer durch Europa musste die Familie fliehen und erreichte Ende 1941 die USA.
In seinem Buch „Emigrante“ wendet sich Eike Besuden der Enkelgeneration zu. Es ist eine ausschnitthafte Bestandsaufnahme am Beispiel einer Familie, die zeigt, auf welche Weise der Holocaust in den Generationen der Kinder und Enkel bis heute wirkt. Die Gespräche mit den Angehörigen der Familie Bamberger aus den Jahren 2021/22 dokumentieren, wie sehr sie bis heute von ihrer Vergangenheit gezeichnet sind.

Kulturwerkstatt Westend

Waller Heerstr. 294 • 28219 Bremen
T: 04 21 / 6 16 04 55
www.westend-bremen.de


zur Übersicht

Nutz doch die SPOT App!