Meine Favoriten

Aug
17
17. Aug

Mitte Ausstellungen

Annegret Maria Kon – Königinnen

lebensgroße Büsten zum Thema "Weiblichkeit" (bis 8. September)


Annegret Maria Kon – Königinnen
Foto: Mechthild Großmann, Konrad Lichte GmbH

Was macht Weiblichkeit aus? Die Bremer Bildhauerin Annegret Maria Kon spürt dieser Frage in sieben lebensgroßen Büsten nach und verleiht den Qualitäten von Frauen bildgewaltig Ausdruck. Inspiriert von den Büchern Angelika Alitis findet sie Formulierungen für Aspekte wie Liebe, Bindung, Selbstbewusstsein, Stärke, Schönheit, Fülle und Fürsorge. Diese Persönlichkeitsmerkmale zeichnen in unterschiedlicher Gewichtung besonders Frauen aus, schlummern aber in jedem Menschen. Nur: Wo bleibt der Raum dafür in unserer immer noch vorherrschend patriarchalisch geprägten Gesellschaft?
Die Bildhauerin hat sich mit ihren Büsten auf die Suche nach Urbildern des weiblichen Seins gemacht. Inhalt und Form korrespondieren miteinander. Sie modelliert ihre Werke aus grob schammotiertem Ton, dem sie mit Engoben Farbe verleiht, und spielt mit dem Material, indem sie Spalten, sichtbare Tonbatzen und Pinselstriche zulässt. Die Zerbrechlichkeit unserer Existenz manifestiert sich durch Löcher, Risse und Einblicke in die hole Büste. Doch bei aller Fragilität sind die Figuren stark. Sie behaupten sich mühelos im Raum, strahlen Würde aus, fordern ihren Platz und unsere Aufmerksamkeit ein. Es sind Königinnen.

Kulturkirche St. Stephani

Stephanikirchhof 8 • 28195 Bremen
T: 04 21 / 3 03 22 94
www.kulturkirche-bremen.de


zur Übersicht

Nutz doch die SPOT App!